Aktivitäten des Fachbereichs

Für die Unter- und Mittelstufe findet einmal im Jahr der Geografie-Wettbewerb (sog. Diercke-Wissen-Wettbewerb) statt, der die besten TopografiekennerInnen als KlassensiegerInnen ermittelt und den/die Schulsieger/-in kürt.

 

Siegerinnen und Sieger des Geografie-Wettbewerbs:

  • 2017: Leon Deuser
  • 2016: Leon Deuser
  • 2015: Laura Mack

 

Wir arbeiten regelmäßig u. a. mit folgenden externen Partnern zusammen:

  • GeoForschungszentrum (GFZ Potsdam)
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR Berlin)
  • Bürgerinitiative Zehlendorf
  • Zentrum für globales Lernen (EPIZ Berlin)
  • Geographisches Institut der Humboldt Universität zu Berlin (HU Berlin)

 

Bei den gesellschaftswissenschaftlichen Tagen unserer Schule können die Zweitsemester an einem einwöchigen Geografie-Projekt teilnehmen.

Projekte der Gesellschaftswissenschaftlichen Tage:

  • 2017: Takeoff Berlin-Adlershof – Vom Dorf zum "leading Science- und Technology Park"? u.a. mit dem Geografischem Institut der HU-Berlin
  • 2016: „Schneller und schöner zur Schule! Wir entwerfen den neuen S-Bahnzugang in Zehlendorf“ mit der Bürgerinitiative Zehlendorf
  • 2015: „Erdbeben, Magnetfeld, Schwerefeld – Was geht denn mich das an … und was bringt es der Gesellschaft?“ mit dem Geoforschungszentrum (GFZ)
  • 2014: „Innenstadtsanierung und Gentrifizierung auf dem Alten Schlachthof im Prenzlauer Berg“ u.a. mit dem Märkischen Museum und der zuständigen Senatsverwaltung

--------------------------

Darüber hinaus haben wir großes Interesse an Qualitätssicherung und didaktischem Innovieren:

Aus diesem Grund finden Geografie-Seminare im Rahmen der Lehrerausbildung an unserer Schule statt.

Unsere Geographie-KollegInnen veröffentlichen regelmäßig erfolgreiche Unterrichtsmodelle, um sie mit anderen an der Schulgeographie Interessierten zu teilen.