Ohne Mathematik geht nix

Mathematik am Schadow-Gymnasium

Mathematik ist wie überall in Berlin ein Kernfach, das verpflichtend bis zum Abitur belegt werden muss.
Der Stundenumfang beträgt:
5 Wochenstunden in Klasse 5 und 6,
4 Wochenstunden in den Klassen 7 bis 10,
5 Wochenstunden im Leistungskurs in der Oberstufe und
3 Wochenstunden im Grundkurs in der Oberstufe.

Besondere Angebote

Angesichts der Bedeutung des Faches bietet das Schadow-Gymnasium breitgefächerte Fördermöglichkeiten an beiden Enden des Leistungsspektrums:

In den Klassenstufen 7 bis 10 gibt es jeweils eine zusätzliche Förderstunde Mathematik für Schülerinnen und Schüler mit Leistungsdefizten.
In der Klassenstufe 7 wird der Unterricht zur Binnendifferenzierung in Teilen von zwei Lehrkräften durchgeführt.
In der Klassenstufe 10 gibt es eine freiwillig belegbare zusätzliche Förderstunde zur Vorbereitung auf den Mittleren Schulabschluss (MSA).
Außerdem wird dreimal wöchentlich die Mathe-Plus-AG (jeweils eine für die Klassen 5/6 bzw. 7/8 bzw. 9 bis 12) für Schülerinnen und Schüler, die Spass am Knobeln und Problemlösen haben, angeboten.


Das Schadow-Gymnasium eröffnet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur Teilnahme an zahlreichen Mathematik-Wettbewerben, wie z.B.:

  • Bundeswettbewerb Mathematik
  • Känguru-Wettbewerb
  • Mathematik-Olympiade
  • Lange Nacht der Mathematik
  • Mathematik-Adventskalender
  • Berliner Tag der Mathematik

Wir führen diese Wettbewerbe entweder an der Schule durch oder bieten z.T. Unterstützung bzw. Begleitung dazu an.