Leichtathletik - Spielberichte und Fotos

Bezirksausscheid im Crosslauf

Es war der 8. Oktober 2018 und wieder Zeit für den alljährlichen Cross-Lauf der Schulen, an dem die Schadow-Schule wie jedes Jahr zahlreich teilnahm. Der Cross-Lauf findet in jedem Berzirk von Berlin statt, wobei die besten 15 Läufer aus jedem Jahrgang in das Finale, welches im Frühling am Olympiastadion statt findet, kommen.
Für mich sollte es nun das letzte Mal sein, dass ich daran teilnehme, eine der wenigen Sachen, die ich aus meiner Schulzeit vermissen werde. Bei meinem Lauf wurden die Jahrgänge 2003 und älter zusammengefasst, was dazu führte, dass es beim Start dementsprechend voll war. Doch jeder, der schon einmal beim Mini-Marathon mitgemacht hat, für den wird jeder andere Start harmlos sein.

Ich war nicht der einzige von der Schadow in meinem Lauf, im Gegenteil, mit mir waren noch sechs andere bekannte Gesichter dabei.
Dann fiel der Startschuss und nach einem kurzem matschigen, durchlöcherten Grasbereich, wo man aufpassen muss, dass man nicht hinfällt, geht es in den Wald, und auf und ab, teilweise auch an der Straße entlang, und der wohl anstrengendste Part, eine meist rutschige Treppe hinauf. Die Strecke ist immer sehr schön, es ist sehr ruhig und feucht, sehr angenehme Konditionen, um zu laufen.
Wir Schüler von der Schadow hatten uns verabredet die erste Hälfte zusammenzulaufen, danach ist jedoch jeder sein Tempo gelaufen.
Am Ende waren jedoch alle Schadow-Läufer unter den ersten 15, wobei sogar der Sieg erlaufen wurde.

Für mich war es ein sehr angenehmer Lauf, den ich im nächsten Jahr auf jeden Fall vermissen werde.

Thorben Latzel

 

Erneuter Sieg beim 45. Mini-Marathon 2018

Beim Mini-Marathon am 15.09.2018 erreichten 5 Schadow-Mannschaften erfolgreich das Ziel.

Dabei erzielten die Jungen mit einer super Zeit von 2:28:03 und über 11 min Vorsprung vor der zweitplatzierten Mannschaft den überragenden 1. Platz von insgesamt 75 Oberschulteams. Die Mädchen wurden 4. von insgesamt 58 Oberschulmannschaften. Die Grundschulmädchen landeten auf Platz 5 von 156 Teams, und auch die Grundschuljungen waren erfolgreich.

Herrliche Wetterbedingungen, zahlreiche anfeuernde Zuschauer entlang der Strecke, ein Foto und Interview mit der Morgenpost machten den Wettkampf zu einem unvergesslichen Event.

Nun heißt es, für das nächste Jahr trainieren! Wer dies tun möchte, kann gerne den angebotenen Lauftermin mittwochs um 15:15 in der Fischerhütten Str. zwischen Krumme Lanke und Schlachtensee wahrnehmen.

Gratulation an alle Läufer von Frau Werner und Frau Kühne!

 

Staffeln sprinten weiter auf der Erfolgswelle (19.09.18)

Vor einer Woche ging das Schadow-Gymnasium mit elf Kurz- und Langstaffeln verteilt auf alle Wettkampfklassen beim Berliner Bezirksausscheid der Zehlendorfer Oberschulen im Stadion Lichterfelde an den Start. Dort leisteten die Schülerinnen und Schüler so gute Arbeit, dass sich sechs Staffeln für das Berliner Finale qualifizieren konnten. Während es für die zwei Kurzstaffeln vom Schadow-Gymnasium zunächst Vorläufe für die Qualifikation für den Endlauf gab, hatten sich alle Langstaffeln bereits im Vorfeld für den schnelleren Zeitendlauf qualifiziert. Ab diesem Zeitpunkt waren alle Staffeln des Schadow-Gymnasiums fester Bestandteil der Siegerehrung. So erliefen sich die Jungen der WK II einen ersten Platz mit der Langstaffel. Es gab drei zweite Plätze bei der Kurz- und Langstaffel der Mädchen WK II und WK III sowie der Langstaffel der Jungen WK I. Außerdem gelang es der Langstaffel der Jungen WK III einen dritten Platz zu sichern.

Diese tollen Ergebnisse lassen voller Vorfreude auf die nächsten Wettkampfjahre blicken und machen Hunger auf mehr. Gleichzeitig soll an dieser Stelle ein Dank allen Sportlerinnen und Sportlern ausgesprochen werden, dass sie sich trotz kleinerer Hindernisse bei der Organisation dieser Wettkämpfe verantwortungsbewusst und äußerst verlässlich gezeigt haben.

Es ist mir immer wieder eine Freude mit euch an den Start zu gehen!

E. Oelmann

 

AVON-Schülerinnen-Lauf 2018

Obwohl es furchtbar heiß war, hatten wir alle großen Spaß! Die Zuschauer rechts und links entlang der Strecke durch den Tiergarten begleiteten uns mit Zurufen, Trommelwirbel oder auch kleinen Musikbands. Sportlich unterstützt wurden wir auch von netten Müttern unserer motivierten Schülerinnen - ein großes Dankeschön an dieser Stelle!

Frau Kühne und ich werden sicher nächstes Jahr wieder mitlaufen. Wir würden uns freuen, wenn auch ihr und vielleicht einige andere wieder mit dabei seid!

(Bilder folgen.)

Viele Grüße

D. Kühne und A. Werner

 

Großer Erfolg bei diesjährigem mini-Marathon (26.11.2017)

Beim 29. BMW mini- Marathon 2017 belegte das Schadow-Jungenteam zum dritten Mal in Folge mit 12 Vorsprung Minuten und einer Siegerzeit von 2:30:38 Stunden den ersten Platz von 80 gestarteten Mannschaften.

Das war wieder ein großer Erfolg und wir gratulieren den Läufern Janne Büttel, Jonas Kleemann, Jonas Mauer , Benedict Bettin, Tim Mogilka, Thorben Latzel, Lars Minor, Paolo Acampora, Theo Bettin und Lukas Krappe!

S. Newiger

 

 

Schadow-Schülerinnen und -Schüler qualifizieren sich zum Finale des Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf (11.10.17)

43 Schülerinnen und Schüler des Schadow-Gymnasiums behaupteten sich am 11. Oktober 2017 beim Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf. In jeder Altersklasse qualifizierten sich die besten 15 Jungen und Mädchen für das Finale im Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf im Frühjahr 2018 im Olympischen Reiterstadion Berlin. 18 Läuferinnen und Läufer des Schadow-Gymnasium platzierten sich unter den ersten 15 ihrer Altersklasse.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Teilnahme des Schadow-Gymnasiums und sind schon sehr gespannt auf die Finalläufe!

 

Staffeln wiederholen Erfolg vom Vorjahr (20.09.17)

Nachdem sich beim Bezirksausscheid der Zehlendorfer Oberschulen auf dem Ernst-Reuther-Sportfeld unglaubliche sieben Staffeln für das eine Woche später stattfindende Finale qualifizieren konnten, bestätigten dort zwei Staffeln nochmals ihre außerordentliche Stärke und konnten mit dem Sieg nach Hause fahren.

Oelmann

Mädchen
1. Platz der 3x800m Staffel WK II des Schadow-Gymnasiums
1. Platz der 3x800m Staffel WK I des Schadow-Gymnasiums
1. Platz der 3x800m Staffel WK I des Schadow-Gymnasiums

 

 

Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich beim 28. Minimarathon (16.11.2016)

Herzliche Gratulation den Schülern zum 1., 5. und 31. Platz sowie den Schülerinnen des Schadow-Gymnasiums zum 5. und 34. Platz beim 28. Mini-Marathon 2016

In diesem Jahr konnte nach einem aufregenden Wettkampf die erste Mannschaft der Oberschulen Jungen des Schadow-Gymnasiums die Konkurrenz zum zweiten Mal mit einem sensationellen Ergebnis hinter sich lassen und den ersten Platz erringen, wobei auch alle anderen Läuferinnen und Läufer tolle Zeiten erreicht und ihr Bestes gegeben haben. Wir freuen uns, dass wir der Schule einen wunderschönen Pokal und einen Gutschein für den Sportfachbereich in Höhe von 200,- Euro überreichen konnten. Wie auch im letzen Jahr haben wir beschlossen, beim kommenden Mini-Marathon den Titel zu verteidigen, um das Triple zu erringen, und hoffen, dass sich viele Interessierte unserem Vorhaben anschließen.

Niklasch-Hoffmann

 

 

Erfolgreiche Läuferinnen und Läufer beim SchulCup-Crosslauf! (19.04.2016)