Ab dem Schuljahr 2019/2020 gibt es einen neuen Caterer. Neu ist auch, dass die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen vom Essensbeitrag befreit sind. 

Die Johannische Dienstleistungen GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Johannischen Sozialwerks e.V. Die Produktionsküche befindet sich im Haupthaus des St.-Michaels-Heims in der Bismarckallee 23, Berlin-Grunewald. Seit August 2017 engagiert sich die Johannische Dienstleistungen GmbH in der Schulverpflegung.

HIER erhalten Sie die neuesten Richtlinien und Hinweise, die ab dem Schuljahr 2020/2021 gelten.

Bitte laden Sie sich das Dokument herunter, füllen den angehängten Zettel aus und geben diesen Ihrem Kind zum Abgeben mit.

Vielen Dank!

Mit der Bestellung und dem anschließenden Erhalt der Chip-Karte bekommen Sie weitere wichtigen Informationen.

 

Caterer logo
 
Das Essen wird im sog. Kühlkostverfahren hergestellt. Bei diesem Verfahren wird der Kochvorgang kurz vor dem endgültigen Garpunkt unterbrochen und die Speisen werden dann innerhalb von 90 min auf 3°C heruntergekühlt. In der Ausgabeküche unserer Schule wird das Essen dann kurz vor der Ausgabe regeneriert. Diese Methode ermöglicht deutlich kürzere Standzeiten der Mahlzeiten als bei der sonst üblichen Warmanlieferung. Dadurch wird eine bessere Qualität, u.a. beim Vitamingehalt und der Bissfestigkeit der Speisen erzielt. Der Essensplan richtet sich nach den Qualitätskriterien für die Gemeinschaftsverpflegung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.  
 
Im Downloadbereich erfahren Sie mehr über den Caterer der Schule (Selbstdarstellung des Anbieters) 

Weitere Informationen zum Caterer finden Sie auch auf der Homepage:  https://www.sozialcatering.de/schulversorgung.html

Schadow-Gymnasium Mensa

Seit dem 13. Februar 2012 gibt es unsere neu gebaute Mensa, die von vielen Kindern und auch Lehrern genutzt wird. An den Wänden hängen in wechselnden Ausstellungen Kunstwerke, die die Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht unter anderem auch zum Thema "Essen"  fertigen.