News

2. Schulbrief im Schuljahr 2017/18: Wem nicht geholfen wird, der helfe sich selbst!

Der Sanierungsstau an Berliner Schulen ist in aller Munde. Am 14. März waren wieder Fotos des Schadow-Gymnasiums bei RTL in der Sendung „Mario Barth deckt auf“ zu sehen. Als Schule warten wir nach wie vor auf die angekündigte Konkretisierung des Sanierungsfahrplans. Wann wird mit der umfangreichen Planung, wann mit der eigentlichen Sanierung begonnen - und von wem?

Schadow-Turm als Logo von der Schulgemeinschaft gewählt!

Die Abstimmung über das neue Logo fand am Schulfest durch die Schülerinnen und Schüler statt. Der grafisch ansprechend gestaltete Turm wird nun als signifikantes Erkennungszeichen der Schule Briefköpfe, Schriftsätze und andere Unterlagen des Schadow-Gymnasiums zieren. Auch auf T-Shirts, Hemden und ggf. weiteren Kleidungsstücken kann das Logo nun verwendet werden. Den gesamten Abstimmungsprozess können Sie unter "Weiterlesen" nachvollziehen.

Zahlreiche Besucher am Tag der offenen Tür

Am 19.01.2019 fand von 10.00 bis 13.30 Uhr der diesjährige Tag der offenen Tür am Schadow-Gymnasium statt. Viele Kinder kamen mit ihren Eltern, um sich die Schule, Fachräume sowie die unterschiedlichen Fachbereiche anzuschauen. Durch Führungen, die Schülerinnen und Schüler der Schule leiteten, konnten sich die Besucher informieren und einen Einblick in den schulischen Alltag an unserem Gymnasium gewinnen.

Podiumsdiskussion mit Staatssekretär Dr. Frank Nägele

Am Mittwoch (20.02.2019) nahm der Staatssekretär und Co-Vorsitzende der Task Force Schulbau Dr. Frank Nägele auf der Bühne der Aula des „altehrwürdigen Schadow-Gymnasiums“ Platz. Unter Leitung der Moderatoren Lucie, Can, Moritz und Nils entstand ein interessantes und informatives Gespräch über die Zukunft unserer Schule, über Probleme und Lösungen des Schulbaus in Berlin, über die Bedeutung der Schulform des Gymnasiums und über Schule in Zeiten digitalen Wandels.